Theater

Kabarettist Günter Paal: "Die Welt existiert ja neben Corona"

Kabarettist Günter Paal erzählt, warum Social Distancing für ihn kein Problem ist und wohin er in seinem neuen Programm abschweift.

Kabarettist Günter Paal (Gunkl). SN/www.gunkl.at/robert peres
Kabarettist Günter Paal (Gunkl).

Wie haben Sie die vergangenen Monate Ausnahmezustand erlebt? Günter Paal: Ich habe das große Glück, dass mein Beruf bislang so weit funktioniert, dass ich ein bisschen Geld auf der Seite hatte. Wenn jemand um den Zins spielt, dann ist es sicher eine schlimme Zeit gewesen. Für mich war's nicht so arg. Social Distancing hat mich persönlich nicht hart getroffen. Ich bin sozialasketisch veranlagt. Ich war daheim und habe geschrieben.

Das neue Kabarettprogramm ist also nicht unter veränderten Umständen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.11.2020 um 11:20 auf https://www.sn.at/kultur/theater/kabarettist-guenter-paal-die-welt-existiert-ja-neben-corona-92868868