Theater

Neues Programm von Josef Hader nach 17 Jahren: Ein Arsch, der sich ein ganzes Leben schönsäuft

Wie immer ein großer Monolog am Abgrund: "Hader on Ice" hatte am Donnerstag im Stadtsaal in Wien Premiere. Das Warten hat sich gelohnt, weil Hader weiß, wie man die Welt mit wenigen Worten in ihre Widersprüche zerlegt.

Josef Hader hat ein neues Programm: „Hader on Ice“. SN/lukas beck
Josef Hader hat ein neues Programm: „Hader on Ice“.

Das Publikum erscheine ihm ein bisschen aufgeregt, sagt Josef Hader, als er die Bühne im Stadtsaal betritt. Liegt wahrscheinlich an der Vorfreude. Aber, sagt er, man müsse sich nicht sorgen, er habe alles im Griff, bei seiner "Premierenroutine". Das ist freilich der erste Lacher für die Kenner. Es ist Haders erst dritte Premiere seit 1994, als er mit "Privat" aufzutreten begann. Und 17 Jahre liegt die Premiere des letzten Programms "Hader muss weg" zurück.

Damit ist an diesem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.06.2021 um 03:13 auf https://www.sn.at/kultur/theater/neues-programm-von-josef-hader-nach-17-jahren-ein-arsch-der-sich-ein-ganzes-leben-schoensaeuft-105044146