Theater

Neues Stück von Kurt Palm: In einem Raum ohne Fluchttür

Absurd am Ende: Kurt Palm inszeniert im Linzer Theater Phönix sein Stück "This is the end, my friend".

Zwischendurch wird getanzt. Lichter wirbeln. Leiber rasen. Die Bühne im Theater Phönix in Linz wird Disco. Es donnert "Paranoid" von Black Sabbath. Paranoid. Passt gut. Hier ist alles ein bisschen voller Angst, ein bisschen voller Horror, in einer Show am Abgrund. Nicht unbedingt am Ende der Menschheit, aber des Menschseins. Es wäre freilich keine Inszenierung von Kurt Palm, schaute bei solcher Schwere nicht böser Witz um die Ecke.

"This is the End, my Friend" heißt das Stück von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 03:37 auf https://www.sn.at/kultur/theater/neues-stueck-von-kurt-palm-in-einem-raum-ohne-fluchttuer-118828240