Theater

Österreichs Theater proben auch im Lockdown: Die Show geht weiter

Veranstaltungen sind während des Lockdowns in Österreichs untersagt. Doch die Theater nutzen die Zeit, um für die Wiederöffnung neue Bühnenerlebnisse zu schaffen.

Endlich wieder Theater! Im Antiweihnachtsstück "Schöne Bescherungen" des britischen Meistersatirikers Alan Ayckbourn fliegen die Fetzen. Wir werden gemeinsam mit dem jungen Autor Clive in einen Familienverbund hineingeworfen, der an den Festtagen zusammentrifft und schnell die bürgerliche Fassade fallen lässt.

Im Salzburger Landestheater führt Regisseur Thomas Enzinger das Ensemble im stilechten Eighties-Look - das Stück entstand 1980 - temporeich durch die Kapriolen. Eine ganze Reihe von schrägen Charakteren entfaltet sich: der unsensible Neville etwa, der umso sensiblere Schwager Bernard ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 06:55 auf https://www.sn.at/kultur/theater/oesterreichs-theater-proben-auch-im-lockdown-die-show-geht-weiter-95869405