Theater

Saisonstart am Landestheater Niederösterreich: Fantastisches Varieté mit Witz, Charme und Molière

Ruth Brauer-Kvam verwebt Stücke des französischen Dramatikers und beschert St. Pölten ein humorvolles Theaterfest.

Circensischer Molière: Laura Laufenberg und Emilia Rupperti.  SN/landestheater niederösterreich/alexi pelekanos
Circensischer Molière: Laura Laufenberg und Emilia Rupperti.

Charleston-Kleidchen, Wasserwellen, goldene Quastenschnüre, Stummfilm und Varieté: Die Roaring Twenties verzaubern mit ihrer Ästhetik. Es war auch die Epoche, als viele Frauen begannen, sich erste Freiheiten zu erkämpfen. Manchen Männern machte diese Selbstermächtigung Angst.

So geht es auch Arnolphe in "Molières Schule der Frauen". Im Landestheater Niederösterreich wird die Rolle mit viel Körpereinsatz und charakteristischem Lacher von Tilman Rose gespielt. Mit seinem aufgeplusterten, doch plumpen Auftritt im blauen Plüschmantel, mit Schmalzlocke und breitem Grinsen erinnert er an eine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 05:27 auf https://www.sn.at/kultur/theater/saisonstart-am-landestheater-niederoesterreich-fantastisches-variete-mit-witz-charme-und-moliere-93092137