Theater

Schauspieler stellen in neuer Burg-Online-Reihe Stücke vor

Das Burgtheater launcht mit 6. Jänner ein neues Online-Talk-Format: In der Reihe "Werke im Fokus" stellen Mitglieder des Ensembles und der Dramaturgie einmal wöchentlich ein ausgesuchtes Stück aus dem Burg-Repertoire vor und plaudern gemeinsam mit dem Publikum via Zoom über Werk, Autor und Inszenierung bzw. beantworten Fragen. Den Anfang machen Schauspieler Felix Rech und Dramaturg Alexander Kerlin am Donnerstag, dem Feiertag, mit "Pelléas und Mélisande".

Teil der neuen Burg-Reihe "Werke im Fokus": Peter Simonischek SN/APA/dpa/Jörg Carstensen
Teil der neuen Burg-Reihe "Werke im Fokus": Peter Simonischek

Für den Jänner sind außerdem noch Gespräche zu "Die Ärztin" mit Schauspielerin Sophie von Kessel und Dramaturgin Anika Steinhoff (13. Jänner), zu "Komplizen" mit Schauspieler Peter Simonischek und Dramaturg Sebastian Huber (20. Jänner) sowie zu "Die Schwerkraft der Verhältnisse" mit Schauspielerin Katharina Lorenz und Dramaturg Andreas Karlaganis (27. Jänner) geplant. Der Zoom-Talk startet jeden Donnerstag um 18.45 Uhr. Wer kostenlos dabei sein will, muss sich beim Burgtheater-Newsletter anmelden. Über diesen wird jeweils am Vortag der entsprechende Teilnahme-Link verschickt, wie das Theater am Dienstag informierte.

(S E R V I C E - www.burgtheater.at)

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 19.05.2022 um 11:50 auf https://www.sn.at/kultur/theater/schauspieler-stellen-in-neuer-burg-online-reihe-stuecke-vor-114972142

Kommentare

Schlagzeilen