Theater

Wiener Festwochen: Die Blicke richten sich ins Wohnzimmer

Die Wiener Festwochen starteten weit draußen in der Donaustadt. In der Eishockeyhalle vollzog sich eine Theatervision.

Von Häuschen zu Häuschen wandern die Zuschauer durch die Stadt Diamante. SN/wiener festwochen/wagner-strauss
Von Häuschen zu Häuschen wandern die Zuschauer durch die Stadt Diamante.

Wer die U1 an der Station Kagran verlässt, sieht sich mit Einkaufszentren konfrontiert, einem Busbahnhof - und der sogenannten Erste-Bank-Arena. Acht Monate im Jahr beherbergt der schmucklose Funktionsbau die Vienna Capitals. Am Samstag zogen schwarz gekleidete junge Menschen an der ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.05.2019 um 10:28 auf https://www.sn.at/kultur/theater/wiener-festwochen-die-blicke-richten-sich-ins-wohnzimmer-70131748