Theater

Zwei Zwölfjährige geben im Theater im Bahnhof den Ton an: Alternde, weiße Männer, am Boden zerstört

Pointierter Generationswechsel im Grazer Theater im Bahnhof: In "Dudes" geben zwei Zwölfjährige den Ton an.

Die jungen Mädchen und die alten, weißen Männer: „Dudes“ vom Grazer Theater im Bahnhof.  SN/tib/gellner
Die jungen Mädchen und die alten, weißen Männer: „Dudes“ vom Grazer Theater im Bahnhof.

Alles in bester Ordnung. Jene, die nie verlegen sind, auch jenen, die es gar nicht wollen, wortreich die Welt zu erklären, waren immer schon für die Gleichberechtigung. Klar doch. Die selbsternannten in die Jahre gekommenen Feministen zelebrieren das Aufhängen eines "Körperfigurationen"-Bildes von VALIE EXPORT als trautes Heimwerkerritual; Zuprosten und Ex-Trinken inklusive. Und das alles in einer Art Murmeltier-Zeitschleife, geschickt gespickt mit Klaviermusik und feinsinnigem Slapstick - ein Hauch Stan & Ollie weht im Grazer Theater im Bahnhof (TiB).

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.02.2023 um 07:48 auf https://www.sn.at/kultur/theater/zwei-zwoelfjaehrige-geben-im-theater-im-bahnhof-den-ton-an-alternde-weisse-maenner-am-boden-zerstoert-130409914