Kultur

Vorhang auf für Linzer Schauspielhaus am 1. April

Drei Monate später als geplant heißt es am 1. April Vorhang auf für das renovierte Linzer Schauspielhaus an der Promenade. Zu dem Festakt um 16 Uhr - gestaltet von Künstlern und Musikern des Landestheaters - kommt Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Am Abend steht die Premiere von Shakespeares "Der Sturm", die erste Inszenierung des neuen Schauspiel-Chefs Stephan Suschke, auf dem Programm.

Feierliche Eröffnung mit Bundespräsident Van der Bellen.  SN/APA (Archiv)/HABAU/SIGRID RAUCHD
Feierliche Eröffnung mit Bundespräsident Van der Bellen.

Im Zuge der Renovierung hatten die Bauarbeiter im Herbst 2016 in dem gut 200 Jahre alten Gebäude Unerwartetes zutage gefördert, etwa einen mit altem Bauschutt verfüllten Zwischenraum, eine Betondecke unter dem Dachstuhl oder sich allzu sehr biegende tragende Balken. Zudem war eine Umplanung nötig, weil die Kältemaschinen zu laut sind und vom Dach in den Keller verlegt werden müssen. Die mit ursprünglich acht Millionen Euro veranschlagten Kosten dürften daher zwischen fünf und 15 Prozent steigen.

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 31.10.2020 um 05:12 auf https://www.sn.at/kultur/vorhang-auf-fuer-linzer-schauspielhaus-am-1-april-692509

Schlagzeilen