Kultur

Was lange währt, wird endlich Bud

Acht Jahre nachdem Karl-Martin Pold die Idee gehabt hat, kommt seine Bud-Spencer-Doku "Sie nannten ihn Spencer" endlich ins Kino.

„Sie nannten ihn Spencer“ startet am 27. Juli in den Kinos. SN/thimfilm
„Sie nannten ihn Spencer“ startet am 27. Juli in den Kinos.

Er suchte sich seinen Vornamen nach seinem Lieblingsbier aus, seinen Nachnamen lieh er sich von Filmlegende Spencer Tracy. Er war Meisterschwimmer, Doktor der Rechtswissenschaften, Erfinder und beispielhaft begeisterungsfähig: Als Carlo Pedersoli vor einem Jahr starb, erfuhren manche erst durch die ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 05.06.2020 um 10:25 auf https://www.sn.at/kultur/was-lange-waehrt-wird-endlich-bud-15306838