Kultur

Wenn Buchstaben Gestalt annehmen

Was Texte in uns auslösen, hängt nicht nur von deren Inhalt ab. Fast genauso wichtig ist, wie und wo wir sie lesen.

Die Buchstaben fügen sich zu einem Ganzen zusammen, wie hier bei der Skulptur „Overflorx IX“ des Künstlers Jaume Plensa, die vor einer Bank in Andorra aufgestellt ist.  SN/www.picturedesk.com
Die Buchstaben fügen sich zu einem Ganzen zusammen, wie hier bei der Skulptur „Overflorx IX“ des Künstlers Jaume Plensa, die vor einer Bank in Andorra aufgestellt ist.

Machen Sie es sich bequem, am besten auf einem gepolsterten Sessel. Denn das stimmt positiver, haben Experimente gezeigt: Wer im Kaffeehaus auf einem harten Stuhl sitzt, empfinde die Bedingung tendenziell als weniger freundlich als jemand, der sanfter gebettet sei, berichtete die Erziehungswissenschafterin Theresa Schilhab von der Universität Aarhus am Wochenende in Spitz an der Donau bei einer Veranstaltung der Europäischen Literaturtage.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.10.2018 um 09:24 auf https://www.sn.at/kultur/wenn-buchstaben-gestalt-annehmen-20691226