Kultur

"Wiener Weihnacht" mit Grazer Orchester Recreation

Das alljährliche Weihnachtskonzert des Grazer Orchesters Recreation hat sich heuer das Thema "Wiener Weihnachten" gewählt. Im Mittelpunkt stand am Montagabend das von Benjamin Schmid einfühlsam gespielte Violinkonzert von Erich Wolfgang Korngold, um das herum kleine und größere musikalische Spezialitäten von Mozart bis Schreker wirkungsvoll gruppiert wurden.

Nachdem Dirigent Sascha Goetzel abgesagt hatte, sprang kurzfristig Erich Polz ein, der seine Aufgabe ausgezeichnet erledigte. Zu Beginn erklang Korngolds Violinkonzert in all seiner überbordenden Romantik, die Solist Benjamin Schmid schon fast augenzwinkernd servierte. Es folgten drei Stücke von Fritz Kreisler, für die Schmid seine schwarze Smokingjacke gegen eine weiße tauschte - in Optik und Klang fühlte man sich in ein Café am Markusplatz versetzt, was auch an den leicht dahinfließenden Melodien von "Liebesfreud", "Liebesleid" und "Schön Rosmarin" lag.

Nach der Pause gab es eine kurze, heitere "Schlittenfahrt" von Mozart, bei der die Glöckchen von der Empore herunter für Stimmung sorgten. Seine Vielfältigkeit konnte der junge Dirigent gleich darauf beim Vorspiel zu "Hänsel und Gretel" unter Beweis stellen, das ausgewogen und detailreich erklang und Lust auf mehr machte. Franz Schrekers "Valse lente" war ein Abgesang auf eine untergehende Welt, die vor dem sich auftuenden Abgrund noch einmal aufleuchten durfte. Anders die Ouvertüre zu Emil Nikolaus von Rezniceks "Donna Diana", in der eine operettenselige Weltvergessenheit zum Ausdruck gebracht wurde und das Orchester einen heiteren Grundton anschlug.

Den Abschluss machte Korngolds Suite zu "Viel Lärm um Nichts", die feingedrechselt und farbenfroh erklang. Von den zarten Brautgemach-Tönen über die plump-derbe Skizze von "Holzapfel und Schlehwein" bis zum Ausklang mit den Hornpipes wurde ein schöner Bogen unterschiedlicher Stimmungen gespannt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2019 um 12:17 auf https://www.sn.at/kultur/wiener-weihnacht-mit-grazer-orchester-recreation-21924541

Kommentare

Schlagzeilen