Gesundheit

Es kommt richtig dick

Laut dänischen Wissenschaftern wird der weltweite Anteil fettleibiger Menschen dramatisch ansteigen. In Österreich wird 2045 jeder dritte Bürger zu dick sein. Das hat schwerwiegende Folgen.

 SN/stock.adobe.com

Wenn man einer dänischen Prognosestudie glauben schenken darf, wird der weltweite Anteil fettleibiger Menschen in den kommenden 27 Jahren dramatisch ansteigen.

Derzeit sind zirka 14 Prozent der Weltbevölkerung fettleibig. Im Jahr 2045 sollen es schon 22 Prozent sein, ergibt die Studie des dänischen Pharmakonzerns Novo Nordisk. Als lediglich übergewichtig gelten Personen schon mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 25 bis 30. Fettleibig ist schon die nächste Stufe, mit Werten ab einem BMI über 30. Da deutliches Übergewicht starke negative ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 11:19 auf https://www.sn.at/leben/gesundheit/es-kommt-richtig-dick-31434232