Gesundheit

"Es zieht dir den Boden unter den Füßen weg"

Das Pankreaskarzinom hat keine gute Prognose. 1600 Österreicher sind jährlich betroffen. Eine Angehörige ist jetzt aktiv geworden.

 SN/www.picturedesk.com

Die Mutter von Michaela Hartenstein hatte die Diagnose Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs) und verstarb ein halbes Jahr danach. Die SN sprachen mit der Tochter über ihre Erfahrungen und ihre neue Selbsthilfegruppe.

Frau Hartenstein, wie sind Sie mit der Krankheit Ihrer Mutter umgegangen?
Hartenstein: Beim Pankreaskarzinom gibt es kaum Frühsymptome. Wenn die Beschwerden auftreten, ist es meist für eine Operation - die einzige Chance auf Heilung - zu spät. Bei meiner Mutter war vor drei Jahren ein unerklärlicher Gewichtsverlust aufgetreten, der ihr zunächst als Frau sogar willkommen war. Dann kamen Schmerzen im Oberbauch dazu, die zur Diagnose führten. Diese hat meine Mutter und mich wie ein Blitzschlag getroffen, weil sie völlig unvorbereitet dahergekommen ist. Das zieht dir den Boden unter den Füßen weg. Man fängt an, im Internet zu recherchieren, aber alles, was man liest und hört, ist nur niederschmetternd.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 05:07 auf https://www.sn.at/leben/gesundheit/es-zieht-dir-den-boden-unter-den-fuessen-weg-383893