Gesundheit

Kassen-Umsatz mit Arzneimitteln 2016 um 2,6 Prozent gestiegen

Der Umsatz mit Arzneimitteln auf Kosten der Krankenkassen über öffentliche Apotheken ist 2016 im Vergleich zum Jahr davor um 2,6 Prozent gestiegen.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Apothekerkammer und Pharmaindustrie machten am Dienstag in einer gemeinsamen Aussendung darauf aufmerksam, dass diese Steigerung deutlich geringer als prognostiziert und auch geringer als in den vergangenen Jahren ausgefallen ist.

Trotz einer Vielzahl neuer und weiterentwickelter Arzneimittel, trotz anhaltendem Bevölkerungswachstum und weiter steigender Lebenserwartung habe sich die Zuwachsrate gegenüber 2015 (5,6 Prozent) mehr als halbiert, betonten Apothekerkammer und Pharmig in einer gemeinsamen Aussendung. Die Arzneimittel seien eindeutig nicht der Kostentreiber im Gesundheitswesen.

Bei den 2,6 Prozent handelt es sich noch um vorläufige Zahlen, die endgültigen werden von der Apothekerkammer im Zuge der Fortbildungsveranstaltung in Schladming am 8. März präsentiert. Mit 1,5 Prozent noch geringer ist das Umsatzwachstum aller Arzneimittel aufgefallen, die der Arzneimittelvollgroßhandel an öffentliche Apotheken und Anstaltsapotheken auslieferte.

Pharmig-Generalsekretär Jan Oliver Huber verwies dazu auf das Pharmasparpaket, mit dem die Pharmawirtschaft im Vorjahr 125 Millionen Euro an die Krankenkassen gezahlt hat und heuer sowie im nächsten Jahr zehn Mio. Euro pro Prozentpunkt Kostensteigerung zahlt, maximal jedoch 80 Mio. Euro pro Jahr: "Dieser hohe Betrag wurde ursprünglich unter der Prämisse festgelegt, dass dadurch ein außergewöhnliches Wachstum bei den Arzneimittelausgaben für die Krankenkassen abgefedert hätte werden sollen. Jetzt zeigt sich, dass wir weitab von prognostizierten vier und mehr Prozent liegen. Trotzdem erhielten die Krankenkassen 125 Mio. Euro von der Pharmawirtschaft. Keine andere Branche unterstützt das solidarische Gesundheitswesen mehr als wir."

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 12:53 auf https://www.sn.at/leben/gesundheit/kassen-umsatz-mit-arzneimitteln-2016-um-2-6-prozent-gestiegen-520984

Schlagzeilen