Lifestyle

Ausflugsziele in Bayern

Tipps im angrenzenden Berchtsgadener Land für Familien

Die Parkeisenbahn im Hans-Peter Porsche Traumwerk begeistert vor allem Kinder. SN/ICONICTURN - www.iconic-turn.c
Die Parkeisenbahn im Hans-Peter Porsche Traumwerk begeistert vor allem Kinder.

Traumwerk
Mit einer rund 400 Quadratmeter großen Modelleisenbahnanlage, legendären Oldtimern und einer großen Sammlung aus seltenem Spielzeug begeistert das Hans-Peter Porsche Traumwerk im Berchtesgadener Land seine Gäste.
Im oberbayerischen Anger/Aufham entstand der lang gehegte Traum von Hans-Peter Porsche, Enkel des legendären Firmengründers Ferdinand Porsche. Auf einer Grundstücksfläche von zirka 32.000 Quadratmetern und verkehrsgünstig an der Autobahn A8 in unmittelbarer Nähe zu Salzburg erleben Besucher eine weltweit einzigartige Sammlung.
Verschneite Berglandschaften, tiefe Schluchten und geschäftiges Treiben auf dem Marktplatz: Mit ihren detailgetreuen Nachbauten verschiedener Landschaftsregionen aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz bildet die Modelleisenbahnanlage eine der Attraktionen im Hans-Peter Porsche Traumwerk. Bis zu 80 von insgesamt 190 Zügen sind auf einer Gleislänge von zirka drei Kilometern stets auf Reise und überwinden dabei einen Höhenunterschied von bis zu fünf Metern.
Auf den Ausstellungsflächen werden auch seltene Exponate der privaten Automobilsammlung von Hans-Peter Porsche in Szene gesetzt. Liebhaber und Interessenten von Spielzeug kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Auf Ausstellungsflächen von ungefähr 2500 Quadratmetern werden Spielzeuge verschiedener Zeitepochen in unterschiedlicher Machart auf faszinierende Weise präsentiert. Die 20.000 Quadratmeter große Gartenanlage umfasst Spielflächen für Kinder und eine 1,3 Kilometer lange Parkeisenbahn.
Infos: www.traumwerk.de

Märchenpfad

Märchenpfad Bischofswiesen SN/bglt
Märchenpfad Bischofswiesen

Auf den Spuren von Aschenputtel, Dornröschen und Rotkäppchen wird ein simpler Waldspaziergang am Märchenpfad in Bischofswiesen zum Erlebnis für die ganze Familie. Die spannende Märchenwanderung durch den lichten Wald beginnt beim Naturbad Aschauerweiher in Bischofswiesen. Dort holen sich die Kinder einen kostenlosen Rätsel-Flyer und dann kann es losgehen! Der längste Märchenwanderweg im Berchtesgadener Land führt in den tiefen, ruhigen Wald am Maximilians-Reitweg. Zwerge und Gnome zeigen den Weg, geheimnisvolle Fabelwesen bevölkern den Wald, die vielgestaltigen Sträucher und Felsen bilden eine geradezu märchenhafte Kulisse.
Infos: www.bischofswiesen.de

Königlicher Kurgarten

Kurgarten Bad Reichenhall SN/bglt
Kurgarten Bad Reichenhall

1868 durch den Königlich Bayerischen Hofgärtner Carl von Effner angelegt, gilt der Kurgarten in Bad Reichenhall bis heute als einer der schönsten seiner Art in Mitteleuropa. Er ist harmonisch eingerahmt von vollendet ausgeführten Gebäuden wie der Konzertrotunde, dem Königlichen Kurhaus oder der Wandelhalle. Wenn man gemütlich auf einer Bank sitzt, erblickt man von allen Seiten die Bergwelt. Führungen durch den Garten der Heilung finden in den Sommermonaten wöchentlich statt. Das 160 Meter lange Gradierhaus enthält rund 100.000 Schwarzdornbündel, an denen täglich zirka 400.000 Liter AlpenSole aus einer Höhe von 13 Metern herabrieseln. Spaziert man an der windabgewandten Seite täglich zirka 30 Minuten entlang und inhaliert die frische AlpenSole, beschleunigt das nachweislich die Reinigung der oberen Atemwege.
Infos: www.bad-reichenhall.de

"Filmreife" Adler bestaunen

Die Parkeisenbahn im Hans-Peter Porsche Traumwerk begeistert vor allem Kinder. SN/bglt
Die Parkeisenbahn im Hans-Peter Porsche Traumwerk begeistert vor allem Kinder.

Steinadler sind das Wahrzeichen des Nationalparks Berchtesgaden. Falkner Wolfgang Czech kümmert sich in seinem Adlergehege mit viel Geduld und Leidenschaft um die scheuen Tiere.
Einen Steinadler in freier Wildbahn zu entdecken erfordert Geduld und Glück, selbst im Tal der Adler im Nationalpark Berchtesgaden. Aber es gibt auch eine andere Möglichkeit den majestätischen Raubvogel hautnah zu erleben: Direkt unterhalb des Kempinski Hotels Berchtesgaden am Obersalzberg liegt das Adlergehege von Falkner Wolfgang Czech in unmittelbarer Nähe zur Abfahrtsstelle der Kehlsteinbusse. Seit 1953 besteht die privat geführte Falknerei am Obersalzberg; sonst so scheue Wildtiere können Sie hier aus nächster Nähe erleben. Die Raubvögel aus Wolfgang Czechs Adlergehege haben schon in bekannten Fernseh- und Filmproduktionen mitgespielt, wie zum Beispiel "Forsthaus Falkenau", "Tierarzt Dr. Engel", "Die Geierwally" oder "Schloss Hubertus". Die Greifvögel werden von Falkner Czech für Filme trainiert, kranke Vögel werden gepflegt, um sie anschließend wieder in die freie Natur zu entlassen. Im Adlergehege am Obersalzberg gibt es keinen Showbetrieb, dafür aber freilaufende Murmeltiere.
Infos: www.berchtesgaden.de

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.10.2020 um 09:27 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/ausflugsziele-in-bayern-74269849

Kommentare

Schlagzeilen