Lifestyle

Chanel macht Make-up für Männer

Das französische Mode- und Kosmetikhaus Chanel bringt mit "Boy de Chanel" eine Make-up-Kollektion für Männer auf den Markt.

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis die erste Make-up-Kollektion für Männer im großen Stil auf den Markt kommen würde. Facebook, Instagram & Co. sind, auch wenn das manchmal so aussieht, keine rein weibliche Domäne. Auch Männer müssen heute gut aussehen.

Das französische Modehaus Chanel füllt diese Marktlücke nun mit "Boy de Chanel", einer kleinen Make-up-Kollektion für Männer, mitternachtsblau verpackt, reduziert im Design. Denn, so Chanel: "Schönheit ist keine Frage des Geschlechts, sondern eine Frage des Stils." Mittel zum Zweck werden "Le Teint", ein kaum wahrnehmbares Tönungsfluid mit langem Halt und Lichtschutzfilter (SPF 25), "Le Baume Levres", eine Lippenpflege ohne Glanzeffekt, und "Le Stylo Sourcil", ein Augenbrauenstift (in vier Farben) sein.

Chanel betritt mit diesem Segment Neuland. Make-up für Männer gibt es aber schon seit einiger Zeit, zum Beispiel von Jean Paul Gaultier und Tom Ford.

"Boy de Chanel" wird erstmals im September 2018 in Südkorea, ab November wird es sie weltweit online geben, ab Januar 2019 wird sie in Chanel-Boutiquen erhältlich sein.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.11.2018 um 12:33 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/chanel-macht-make-up-fuer-maenner-39056143

Schlagzeilen