Lifestyle

Frühling im Zoo

Ausflug in den Tiergarten. Nachwuchs oder Neuigkeiten - jetzt lohnt ein Besuch bei den pelzigen, schuppigen und gefiederten Gesellen besonders.

Schöner Pfau im Zoo Salzburg. SN/fotoblog schöne heimat/konrad krautzberger
Schöner Pfau im Zoo Salzburg.

Wolf Science Center Weinviertel

Wolf Science Center Weinviertel SN/rooobert bayer/wsc
Wolf Science Center Weinviertel

Rund 40 Kilometer nördlich von Wien lädt der Wildpark Ernstbrunn ein, Wildtiere und Haustiere inmitten der Weinviertler Eichenwälder zu beobachten. Vor allem ein ganz besonderes Wildtier: den Wolf. Das Wolf Science Center im Wildpark erforscht die uralte Beziehung zwischen Mensch, Hund und Wolf und lädt ein zu Themenführungen für all jene, die interessiert an der Biologie der Wölfe sind und gern mehr über diese Tiere erfahren möchten. Besonderer Tipp: Howl-Nights für die ganze Familie, vier Mal im Jahr, mit einer etwa einstündigen Führung samt Lagerfeuer.
www.wolfscience.at, www.wildpark-ernstbrunn.at

Safari dvůr králové Tschechien

Safari Dvur Kralove Tschechien SN/safaripark dvur kralove
Safari Dvur Kralove Tschechien

Ein echter Geheimtipp: Seit 1946 auf afrikanische Tiere spezialisiert, werden hier, nordöstlich von Prag, vor allem bedrohte Arten nachgezüchtet und dann ausgewildert. Ein Teil des Safariparks ist zu Fuß zu erkunden, in den anderen Teil fährt man auf behutsame Art mit einem Biologen. Der jüngste Nachwuchs: ein Flusspferd und ein Nashorn im Dezember, sechs Hyänen im Jänner. Tipp: Wer im angeschlossenen Hotel übernachtet (Afrika-Feeling für Groß und Klein garantiert), kann den Zoo rund um die Uhr besuchen, etwa um nachtaktive Tiere zu beobachten.
https://safaripark.cz/en/

Hellabrunn München

Tierpark Hellabrunn München SN/tierpark hellabrunn
Tierpark Hellabrunn München

Bei einem Spaziergang durch den Münchner Tiergarten Hellabrunn geht es für die meisten zunächst einmal zu den großen Tieren wie Elefanten, Tigern und Eisbären. Doch auch ein Besuch bei den Giftschlangen im Erdgeschoß des Aquariums lohnt sich. Dort gibt es neue Bewohner zu bestaunen: Aus dem Hamburger Tierpark Hagenbeck ist ein Pärchen der Südafrikanischen Korallenschlange nach Hellabrunn gezogen, eine bis zu 70 Zentimeter lange Giftnatternart, dazu zwei junge Taylor-Mokassinottern aus Nordostmexiko. Echte Raritäten!

www.hellabrunn.de

Herberstein Steiermark

Tierwelt Herberstein SN/tierwelt herberstein
Tierwelt Herberstein

Nach dem sensationellen Zuchterfolg bei den Weißen Barockeseln bereichert seit Kurzem auch eine neue Art die steirische Tierwelt Herberstein: Mini-Appaloosas. Wie die weißen Esel wurden auch die kleinen Pferde früher in erster Linie als Spielgefährten für Kinder an Königshöfen gehalten und gezüchtet. Mit den Monarchien verschwanden auch die Minipferde. Nun gibt's in der Tierwelt eine neue Familie Mini-Appaloosas, die durch ihr herziges Aussehen binnen weniger Tage zu Publikumslieblingen und zum Hingucker vor allem für die kleinen Besucher geworden sind.
www.tierwelt-herberstein.at

Arosa Bärenland Schweiz

Arosa Bärenland Schweiz SN/VIER PFOTEN / Stefan Bohrer
Arosa Bärenland Schweiz

Im Schweizer Dorf Arosa entstand vor Kurzem mit dem Bärenland bei der Mittelstation der Weisshornbahn eine neue und nachhaltige touristische Sehenswürdigkeit: das erste Schweizer Bärenschutzzentrum, mit viel Info zu den oft tragischen Lebensgeschichten der Tiere. Fünf so gerettete Bären haben ein neues, artgemäßes Zuhause erhalten, wie auch Bär Napa, der im Bild oben in seinem Eingewöhnungsgehege zu sehen ist. "Bär" ist auch Thema im Ort Arosa selbst: Der Kinderspielplatz wurde zum "Bärenspielplatz" und ein "Bären-Minigolf" lädt ebenfalls zum Spielen ein.
www.arosabaerenland.ch

Schönbrunn Wien

Tiergarten Schönbrunn SN/tiergarten schönbrunn
Tiergarten Schönbrunn

Die beiden Faultiere Alberta und Einstein im Tiergarten Schönbrunn sind - ganz klar - faul. Trotzdem bleibt Zeit für "Liebesangelegenheiten". Am 21. Jänner hat ihr bereits neuntes Jungtier das Licht der Welt erblickt und ist gut versteckt im kuscheligen Fell der Mutter. "Es wird aber mit jedem Tag größer. Ein Besuch bei der Faultierfamilie im Vogelhaus lohnt sich daher auf jeden Fall", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Tipp: Wer mit der Westbahn anreist, sollte den Stewart nach Ermäßigungsbons für den Eintritt in den Zoo Schönbrunn fragen!
www.zoovienna.at

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.01.2021 um 03:24 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/fruehling-im-zoo-69547243

Kommentare

Schlagzeilen