Lifestyle

In Schwung kommen

Salzburgs Golfplätze bieten herrliche Landschaften und viel Abwechslung für Spieler aller Klassen.

Der richtige Golfschwung erfordert viel Übung. SN/saalfelden leogang touristik/artisual
Der richtige Golfschwung erfordert viel Übung.

Golf ist eine der vielseitigsten und abwechslungsreichsten Sportarten. Es ist eine perfekte Kombination aus Spielvergnügen, Natur, Erholung, Technik sowie physischer und mentaler Herausforderung. Golf ist altersunabhängig - die Kleinsten greifen genauso gern zu den Schlägern wie die Großen, und nicht selten steckt das Golffieber ganze Familien an, die dann am Wochenende oder im Urlaub gemeinsam ihre Runden spielen. Die Sportart hält körperlich fit, fördert das Konzentrationsvermögen und kann auch ein toller Wettkampfsport sein. Doch aller Anfang ist schwer: Denn der Golfschwung gilt - nach dem Stabhochsprung - als zweitschwerster Bewegungsablauf.

Golfanfänger sollten daher unbedingt auf einen Golflehrer vertrauen, der mit ihnen an ihrer Technik arbeitet. Beim Golfen werden sehr viele Muskelgruppen trainiert. Ein dosiertes Krafttraining für Rücken und Arme - nicht zu intensiv, da sonst der Muskel verkürzt wird - hilft, um einem Muskelkater vorzubeugen.

Eine wichtige Frage zu Beginn ist, zu welchem Schläger Anfänger greifen sollten. Die beste Wahl ist ein mittleres Eisen wie zum Beispiel ein 7er- oder 8er-Eisen. Beim Golfen kommt es am Ende darauf an, dass jeder Spieler seinen eigenen (authentischen) Golfschwung findet - den einen perfekten Golfschwung gibt es nämlich nicht. Gute Golflehrer berücksichtigen die Eigenheiten der Spieler und versuchen keinen Schönheitspreis zu gewinnen, wenn der Schüler trotz sehr viel individueller Interpretation des Golfschwungs den Ball in der Regel ganz ordentlich trifft.

Einer der wichtigsten Tipps für Anfänger: nicht zu viel machen und wollen. Die meisten Menschen, die mit dem Golfen beginnen, scheitern daran, dass sie Arme und Beine zu viel bewegen. Ganz entscheidend sind Körperspannung und eine einfache Hüftbewegung.

Infos:
www.golfclub-salzburg.at
www.salzburgerland.com/degolf

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.10.2020 um 07:47 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/in-schwung-kommen-74267575

Kommentare

Schlagzeilen