Lifestyle

Models, die nächste Generation

Lottie Moss, die Halbschwester von Kate Moss, wirbt neuerdings für Chanel und Bulgari. Hailey Baldwin, Kim Basingers Nichte, und Taylor Hill, Victoria's Secret-Star, für L'Oréal. Und die russische Schauspielerin Yulia Peresild ist das neue Gesicht von Rado. Anders gesagt: Für Nachschub an Celebrities ist gesorgt.

Auch kleine Schwestern werden groß und wenn die große Schwester das berühmteste Model der Welt ist, und das Aussehen passt, liegt es wohl nahe, in ihre Fußstapfen zu treten.

Erste Versuche waren wohl erfolgreich, denn Lottie Moss, die 19-jährige Halbschwester von Supermodel Kate Moss, ist das neue Gesicht der Frühling/Sommer 2017 Accessoires-Kampagne von Bulgari.

Und: Nach ihrem Auftritt bei der Modenschau für die Kollektion Métiers d'art 2016/17 "Paris Cosmopolite" ist Lottie Moss nun, nach Lily-Rose Depp und Willow Smith, das Gesicht der Brillenkampagne Frühjahr/Sommer 2017 von Chanel.

Auch Hailey Baldwin, Tochter des Schauspielers Stephen Baldwin und Nichte von Kim Basinger und Alec Baldwin, gilt als neues Talent der Fashion-Szene. Als Model zierte die 20-Jährige bereits die Titel von Magazinen wie Love, Tatler und Marie Claire und hat mehr als acht Millionen Instagram-Follower.

Zu Haileys engsten Freundinnen zählen die berühmten Schwestern des Kardashian Clans Kendall und Kylie Jenner. Der Kosmetikkonzern L'Oreal hat die 20-Jährige als Gesicht der "Pro Fiber"-Kampagne 2017 von L'Oréal Professionnel verpflichtet.

Ein Star - zumindest der der letzten Victoria's Secret Show in Paris - ist Taylor Hill, 19 Jahre alt, schon.

Hill hat mehr als 6,8 Millionen Instagram-Follower und war für Kult-Designer wie Elie Saab, Giorgio Armani und Dolce & Gabbana auf dem Laufsteg. Taylor Hill wird unter anderem das Gesicht des großen Relaunchs der Pflegelinie Série Expert von L'Oréal Professionnel sein.

Öfter sehen wird man in Zukunft auch die russische Schauspielerin Yulia Peresild. Die 32-Jährige wird als weltweite Botschafterin für die Schweizer Uhrenmarke Rado tätig sein. Yulia Peresild feierte ihr Filmdebut im Jahr 2003. Ihre Filmografie umfasst mittlerweile mehr als 50 Titel.

Für ihre künstlerische Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis des russischen Präsidenten für junge Künstler (2013), als beste Schauspielerin beim internationalen Filmfestival in Peking (2015) und mit dem Goldenen Adler für die beste Schauspielerin (2016).

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 12:01 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/models-die-naechste-generation-357388

Schlagzeilen