Lifestyle

Picknickkörbe auf der Alm

Roland Schimpl von der Katrin-Almhütte will Wanderer mit Picknickkörben ausstatten.

Blick von der Katrin auf Bad Ischl.  SN/www.badischl.at/daniel leitner
Blick von der Katrin auf Bad Ischl.

Vom See in die Berge zieht es Roland Schimpl, den neuen Hüttenwirt der Katrin-Almhütte, die zwischen Bad Ischl und Bad Goisern liegt. Der in Hotellerie und Gastronomie erfahrene Traunviertler hat aufgrund der Coronakrise gleich eine ganz besondere Herausforderung zu bewältigen. Dem Sommer 2020 sieht er aber trotz der Coronaviruspandemie positiv entgegen. Die Gäste dürfen sich auf selbst gebackenes Hüttenbrot, gute Weine und viele regionale Schmankerl freuen. Mit einer kreativen Idee will Schimpl noch mehr Gäste auf die Katrin-Alm, die zu Fuß oder per Bergbahn zu erreichen ist und auf knapp 1400 Metern liegt, locken: Direkt am Eingang seiner Hütte können sie eine Karte ausfüllen und sich einen Picknickkorb mit verschiedenen Produkten zusammenstellen lassen. Von der klassischen Brettljause bis hin zum gespritzten Most, Bier oder einer Flasche Wein: Der Picknickkorb wird dem Besucher ausgehändigt und die köstlichen Produkte können dann auf ausgewiesenen Picknickwiesen rund um die Almhütte verzehrt werden. Die Verantwortlichen tragen dafür Sorge, dass der notwendige Abstand eingehalten wird. Zudem werden sie die Produkte nachhaltig verpacken, auf Plastik wird verzichtet.

Eine Hütte mit Geschichte
Die Katrin-Almhütte hat eine alte Seele: 1888 wurde sie aus Holz gebaut und über die Jahre gut in Schuss gehalten. Das Dachsteinmassiv mit seinem majestätischen Gletscher breitet sich in voller Pracht vor den Besuchern aus, unten im Tal liegen der Traunsee, Mondsee, Nussensee, Schwarzensee und der tiefblaue Hallstätter See. Von der Katrin-Almhütte aus bieten sich Wanderfreunden und Naturliebhabern vielfältige Möglichkeiten: gemütliche Panoramawanderwege mit grandioser Aussicht, der beliebte Mehr-Generationen-Klettersteig oder der naturbelassene, wildromantische 7-Seenblick-Wanderweg. Dieser Rundweg führt Sie ausgehend vom Katrin-Gipfel zum Elferkogel und Hainzen und wieder zurück zur Bergstation der Katrin-Seilbahn. Die Aussicht ist überall bestechend schön - ob Sie zum Tennengebirge oder zum Dachstein blicken, hinunter zu den Seen oder nach Bad Ischl oder Bad Goisern.
Mehr Infos:
katrinalmhuette.com

Naturjuwel im Salzkammergut

Gosauseen
Der atemberaubende Blick über den kleinen Bergsee zum imposanten Dachsteingletscher gehört neben dem Besuch des Seeorts Hallstatt zu den Topausflugszielen bei einem Urlaub im Salzkammergut. Die wenigsten Besucher dieses atemberaubenden Naturjuwels wissen aber, dass der See 1910 um etwa zwölf Meter für eine bessere Wassernutzung und zur effektiveren Energiegewinnung aufgestaut wurde. Vom Vorderen Gosausee können Besucher, vorbei an der Gosaulacke, zum Hinteren Gosausee wandern (Dauer zirka 1,5 Stunden).
Mehr Infos: www.gosautal.net

Aufgerufen am 16.04.2021 um 06:12 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/picknickkoerbe-auf-der-alm-90501985

Kommentare

Schlagzeilen