Lifestyle

Weyringers Wahl-Menü

Für alle, die den Wahlkampf satt haben. Wir haben Österreichs Parteien in Gerichte übersetzt: Sie schmecken fantastisch.

Gute Köche haben alle etwas gemeinsam: Sie können - so sagt der Volksmund - auch aus
einem alten Schuh ein exzellentes Gericht zaubern. Ein besonders guter Koch ist Emanuel Weyringer. Er hat für sein Restaurant in Henndorf bereits drei Hauben erkocht. Für die SN übersetzte der begnadete Tüftler bereits architektonische und kulturelle Meisterleistungen in Gerichte. Jetzt wissen wir etwa, wie Mozarts "Zauberflöte" und Le Corbusiers Jahrhundertentwurf "Chandigarh" schmeckt.

Nun haben wir ihn gebeten, dem monatelangen Wahlkampfgeplänkel der österreichischen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 03:48 auf https://www.sn.at/leben/lifestyle/weyringers-wahl-menue-76787470