Wiener Elektrotage: Gelebte E-Mobilität im Herzen Wiens

Mit einem Feuerwerk an Österreich-Premieren startete letzten Donnerstag am Rathausplatz in Wien die zweite Auflage der Wiener Elektrotage. Neben dem Hypercar Mission X Concept von Porsche, das erst vor wenigen Tagen im Rahmen der IAA in München seine Weltpremiere gefeiert hat, waren die vollelektrische

Michael Ludwig, Ferdinand Porsche und Thomas Beran (Audi), v. l.

Neuer Smart heißt #3

Anders sein, ein wenig unkonventionell, und vor allen Dingen vollelektrisch - so lässt sich die neue Markenidentität von smart zusammenfassen. "Wir verstehen uns als Premiummarke, die sich jedoch selbst nicht allzu ernst nimmt", definiert es smart-Europa-Chef Dirk Adelmann während des Exklusivinterviews

Der neue smart #3.

Effizienter Luxus bei Mercedes-Benz

Mit einem regelrechten Produktfeuerwerk machte Mercedes-Chef Ola Källenius auf der diesjährigen IAA klar, wie ernst er es mit seinem Vorhaben meint, den altehrwürdigen Hersteller fit für die kommenden Herausforderungen zu machen. Neben aktualisierten, technisch verbesserten Varianten der bereits

Konzeptfahrzeug Concept CLA Class war absolute Hingucker von Mercedes-Benz auf der IAA 2023.

Renault Scenic: Familienangebot aus Frankreich

Selbstbewusst wie schon lange nicht und mit einem klar umrissenen Plan für die kommenden Jahre hielt Renault bei der diesjährigen IAA die französischen Fahnen hoch. Nicht zuletzt dank des umtriebigen und auch bei der deutschen Konkurrenz bestens vernetzten CEO Luca de Meo war man in München die präsenteste

IAA-Premiere: der Renault Scenic.

Der Škoda Octavia ist der König der Fuhrparks

Vertreter-Laster, Brot-und-Butter-Auto - Attribute wie diese sind nicht schmeichelhaft. Und doch thront der Škoda Octavia nun bereits seit geraumer Zeit an der Spitze der heimischen Zulassungsstatistik. Škoda Octavia Combi: Verlässlichkeit mit durchdachten Details Um dem Erfolg jenes Modells auf den

Tadelloses Alltagsfahrzeug: Octavia.