Reisen

Augen zu und abtauchen

Eisschwimmen in Finnland. Das Warten auf die Badesaison hat ein Ende.

Der neueste Trend für körperliches und mentales Wohlbefinden auch unter jungen Finninnen und Finnen heißt: Eisschwimmen, "avantouinti". Yoga war gestern, heute ist im "glücklichsten Land der Welt" das Abtauchen im Eiswasser angesagt. Klar dauert es noch eine Weile, bis die offizielle Badesaison in ganz Europa beginnt, doch auch Minusgrade können einen echten Finnen, eine echte Finnin nicht davon abhalten, schwimmen zu gehen - ob im Eisloch, im See oder im Meer. Dabei kommen in den seltensten Fällen Neoprenanzüge oder andere ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.04.2021 um 12:38 auf https://www.sn.at/leben/reisen/augen-zu-und-abtauchen-101519911