Reisen

Badeferien im Sinne der Umwelt - Fünf Tipps für einen nachhaltigeren Urlaub

Am 8. Juni ist World Ocean Day. Und der Sommer steht vor der Tür. Zwei gute Gründe, um schon vor dem Urlaub über rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen nachzudenken.

 SN/pixabay/free photos

Weiße Sandstrände und glasklares Wasser - die Traumvorstellung vieler Reisender für den nächsten Badeurlaub. Doch eines vergessen Urlauber häufig: Damit die Realität dieses Bild widerspiegelt, fordert es einen respektvollen und nachhaltigen Umgang mit Ökosystem und Bevölkerung im Feriendomizil. Mit ökologischem Beispiel voran geht die Inselgruppe der Seychellen. Umgeben von Wasser kommt dem Schutz der Ozeane im Inselparadies eine besondere Bedeutung zu, die hier gewonnenen Erfahrungen liefern nützliche Erkenntnisse für alle Badeziele. Die fünf Tipps für ein nachhaltiges Urlaubserlebnis am Wasser ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.06.2021 um 05:12 auf https://www.sn.at/leben/reisen/badeferien-im-sinne-der-umwelt-fuenf-tipps-fuer-einen-nachhaltigeren-urlaub-104393965