Reisen

Das Grün der Könige

Schlossgärten an der Loire. Ob Geheimtipp oder berühmt - ebenso sehenswert wie die royalen Prachtbauten sind ihre kunstvollen Gärten.

Schloss Chambord und die Stallungen von Moritz von Sachsen mit ihrem Gemüsegarten.  SN/domaine national de chambord/marchant
Schloss Chambord und die Stallungen von Moritz von Sachsen mit ihrem Gemüsegarten.

"Der Garten muss eine Geschichte erzählen." Patricia Laigneau streicht sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Ihre Rettungsaktion des Château du Rivau nahe Chinon hat 1992 begonnen, seither ist sie unermüdlich dabei zu renovieren, konzipieren und vor allem - den Garten zu planen. Oder besser: die Gärten. 15 davon sind rund um das Märchenschloss angelegt, und zwar nach Themen. "Es geht um die Geschichte des Orts oder auch um Träume." Rabelais, der berühmte französische Dichter aus dem 16. Jahrhundert, dessen Wohnhaus ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.09.2021 um 11:20 auf https://www.sn.at/leben/reisen/das-gruen-der-koenige-109275541