Reisen

Das Leben als Bühne

London. Eine Tasse Tee oder mehr: Besuch bei Dandys, Exzentrikern und anderen Merkwürdigkeiten.

Viktor Wynds Lächeln gleitet über seine Besucher. Sein Bart ist akkurat gestutzt, über seinem blau gemusterten Hemd leuchtet ein marillenfarbener Samtanzug mit einer goldenen Pfauenbrosche am Revers. Das große Mottenloch im Kaschmirpullover trägt er wie eine Auszeichnung. "Die Liebe zum ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.10.2019 um 09:07 auf https://www.sn.at/leben/reisen/das-leben-als-buehne-72953338