Reisen

Die Karte, bitte!

Vorteilskarten. Mit Österreichs Cards gibt es viel zu erleben. Wir stellen vor.

Im Zahlungsverkehr sind sie nicht mehr wegzudenken, jetzt werden sie auch im Urlaub immer wichtiger: Karten. Wie auch in Salzburg bieten Vorteilskarten in ganz Österreich zahlreiche Ermäßigungen und Gratiseintritte zu vielerlei Attraktionen der Region, von Gondelbahnen und Panoramastraßen bis zu Museen, Tierparks, Badeseen oder Burgen.

In Vorarlberg lädt die V-Card zwischen 1. Mai und 31. Oktober dazu ein, über 80 Ausflugsziele in Vorarlberg und Liechtenstein zu besuchen. www.v-card.at

In Tirol etwa bietet so gut wie jede Region eine eigene Vorteilscard an. Die kostenlosen Gästekarten sind gültig in öffentlichen Verkehrsmitteln, Museen, oft auch Tierparks und Hallenbädern, für geführte Wanderungen oder auch Vergünstigungen bei Bergbahnen - teils auch für bestimmte Zeiträume. Eine Tiroler Jahreskarte für das landesweite Angebot an Bergbahnen, Bädern, Eislaufplätzen oder auch Museen nennt sich "Freizeitticket" und kostet 512 Euro für Erwachsene (256 für Kinder). www.freizeitticket.at

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.10.2018 um 05:40 auf https://www.sn.at/leben/reisen/die-karte-bitte-28011943