Reisen

Die Sache mit dem Fliegen

Flugscham und andere Bedenken. In die Luft gehen oder auf dem Boden bleiben - wer intelligent reist, schont das Klima.

 SN/violetkaipa/stock.adobe.com

Wer hat's erfunden? Nein, diesmal nicht die Schweizer, sondern die Schweden, also jene Nation, die schon längst eine CO2-Steuer und daher in Klimabelangen die grüne Nase vorn hat: Flugscham. Während die letzten Jahrzehnte das Fliegen fast unanständig billig machten, Low-Cost-Fluglinien ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 05.12.2019 um 04:23 auf https://www.sn.at/leben/reisen/die-sache-mit-dem-fliegen-78471052