Reisen

Göttliches Refugium

Unbekanntes Lemnos. Ein neu aufgelegter Flug von Austrian lädt ein, im kommenden Sommer die griechische Insel zu entdecken.

Von Weitem ist die Flughafenpiste sichtbar. Doch der Pilot fliegt über sie hinweg, schießt sozusagen übers Ziel hinaus. Jedoch nur, um über dem ultramarinblauen Meer eine elegante Rechtskurve zu ziehen. Minuten später landet der Embraer-Jet von Austrian Airlines im wiederentdeckten Ferienziel: der griechischen Insel Lemnos oder auch Limnos in der nördlichen Ägäis.

Agatha ist Fremdenführerin. Und sie macht die Ankömmlinge gleich einmal mit der Vegetation ihrer Heimat vertraut: üppige Feigenbäume, rotbackige Granatäpfel, Oleander und Wandelröschen, dazu Dattelpalmen mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 05:18 auf https://www.sn.at/leben/reisen/goettliches-refugium-116050489