Reisen

Maskenpflicht für Ziegenhändler

Oman. Nach fast zwei Jahren Isolation hat sich das Land am Arabischen Meer wieder dem Tourismus geöffnet.

Ahmed hatte etwas Luft aus den Reifen gelassen. Dann könne man nämlich auf dem feinen Sand "besser gleiten". "Dune Bashing" steht auf dem Programm. Um in den Bilderbuch-Dünen im Osten des Omans nicht stecken zu bleiben, dürfe man jetzt nicht zu langsam fahren, aber auch "nicht zu schnell", sagt der Fahrer, der natürlich andere Vorstellungen von Geschwindigkeiten als ein gewöhnlicher Mitteleuropäer hat.

Der junge Omaner schafft es mit seinem Allradantrieb als Erster auf die etwa 30 Meter hohe ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:04 auf https://www.sn.at/leben/reisen/maskenpflicht-fuer-ziegenhaendler-119248405