Reisen

Mit Flinte und Adlerfrau

300 Jahre Fürstentum Liechtenstein. Ein Jubiläumsbesuch im Kleinstaat: zu versteckten Wildererpfaden und mit frei fliegenden Greifvögeln.

Norman steigt mit Asul in den Sessellift. Wie immer wird das Paar angestarrt. Erschrocken, entgeistert, neugierig. Während der Fahrt säuselt Asul ihrem Norman süßliche Piepslaute ins Ohr. Beim Ausstieg an der Gipfelstation wieder entsetzte Blicke, diesmal von Wanderern. Norman macht sie kurzerhand mit Asul bekannt: "Gestatten, meine Steinadlerin, 2,20 Meter Flügelspannweite, zehn Jahre alt, fünf davon mit mir verheiratet." Kein Spleen eines flatterhaften Falkners, sondern seine persönliche Love Story: "Adler in Freiheit haben lebenslang nur einen Partner", erklärt der 46-Jährige, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 04:00 auf https://www.sn.at/leben/reisen/mit-flinte-und-adlerfrau-76797352