Reisen

Neues von Meer und Fluss

Passionierte Kreuzfahrer tun gut, sich jetzt schon für spätere Reisen auf dem Laufenden zu halten. Denn an Bord tut sich was.

Bald unterwegs zu neuen Ufern: die Costa Firenze. SN/costa cruises
Bald unterwegs zu neuen Ufern: die Costa Firenze.

Geduld ist gefragt. Dennoch steht die Kreuzfahrtbranche nicht still. Hinter den Kulissen wird an neuen Produkten, Sicherheitskonzepten und Routen gefeilt, sogar neue Schiffe laufen vom Stapel. Wir haben die Neuigkeiten zusammengefasst. Nach dem Motto: jetzt informieren, später entspannt reisen.

VIVA Cruises startet das Jahr 2021 mit flexibler Zahlung und Umbuchung für alle Fluss- und Hochseereisen bei Buchung bis 30. April. 100 Euro werden angezahlt, 21 Tage vor Abfahrt wird der Rest bezahlt oder umgebucht. Neu sind auch zwei Wellnessreisen auf der "MS Inspire" am Rhein, zu insgesamt elf Terminen im Februar und März, mit Spa-Angeboten und passenden Ausflugspaketen.
www.viva-cruises.com

Costa Kreuzfahrten hat das neue Jahr mit einem Highlight begonnen: Gestern wurde die "Costa Toscana", das Schwesterschiff der "Costa Smeralda", von der Meyer-Turku-Werft zu Wasser gelassen. Die Jungfernfahrt der "Costa Firenze", das jüngste Kind der Costa-Flotte und inspiriert von der Florentiner Renaissance, ist für Februar geplant. www.costakreuzfahrten.at

AIDA Kreuzfahrten hat die Buchung für die Sommersaison 2022 eröffnet, mit Reisezielen von Baltikum bis Fjorde, von Grönland bis Spitzbergen, von der Biskaya bis Mittelmeer. Die neue "AIDAcosma" wird Reisen ab Palma de Mallorca anbieten.www.aida-cruises.at

Swan Hellenic nimmt im Dezember kommenden Jahres mit dem neuen Luxus-Expeditionsschiff "Minerva" Fahrt auf. Die Premieren-Kreuzfahrt des 5-Sterne-Schiffs führt pünktlich nach der Taufe unter der Londoner Tower Bridge in die Antarktis - zur Sonnenfinsternis.

www.swanhellenic.com

Plantours Kreuzfahrten befährt mit der extra dafür umgebauten "MS Hamburg" als einzigem deutschsprachig geführten Kreuzfahrtschiff im Herbst - zum Indian Summer - die Großen Seen in den USA und Kanada. www.plantours-kreuzfahrten.de

TUI Cruises schickt seine "Mein Schiff Herz 2022" erstmals ins Schwarze Meer. Die 14-tägige Reise startet in Kreta und geht über Piräus unter anderem nach Sotschi in Russland und Odessa in der Ukraine. www.tuicruises.com

Norwegian Cruise Line (NCL) hat kürzlich die neuen Routen für den Sommer 2023 bekannt gegeben. Diese besonders frühe Bekanntgabe gibt Gästen die Möglichkeit, ihren Urlaub in Ruhe und mit entspanntem Vorlauf zu planen. Zur Auswahl stehen: Vom Inselhüpfen in der Karibik über eine spektakuläre Reise entlang der Gletscher Alaskas bis hin zur Erkundung zahlreicher neuer europäischer Boutique-Ziele. So wird etwa die alte Stadt Nessebar in Bulgarien angelaufen, für Nordeuropa werden die Hafenzeiten von neun auf 15 Stunden verlängert, für noch mehr Zeit für Kultur, Geschichte und Kunst der jeweiligen Stadt. www.ncl.de

Celebrity Cruises wird die europäische Sommersaison 2022 mit sechs seiner luxuriösesten Schiffe bestreiten, davon zwei aus der Edge-Serie - Celebrity Apex und Celebrity Edge. Dazu gesellen sich die Celebrity Silhouette, Celebrity Constellation, Celebrity Infinity und Celebrity Reflection. Zusammen werden sie fast 100 Ziele anfahren und ein erweitertes Übernachtungsprogramm anbieten. Besonders komfortabel: Das "Always IncludedSM"-Preissystem inkludiert auch bei diesen Kreuzfahrten Wi-Fi, Getränke und Trinkgelder. Darüber hinaus bietet das "Cruise with Confidence"-Programm flexible Stornierungen. www.celebritycruises.at

Silversea freut sich über seinen jüngsten Neuzuwachs: Die Silver Moon mit ihren 298 Suiten ist das dritte von Silverseas Ultra-Luxus-Kreuzfahrtschiffen, das aus der langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Fincantieri-Werft entstanden ist. An Bord der Silver Moon debütiert das innovative kulinarische Enrichment-Programm S.A.L.T., für Sea and Land Taste (Geschmack von Meer und Land), mit dem sich eine Reihe von regionalen gastronomischen Erlebnissen - sowohl an Bord als auch an Land - genießen lässt. Die Fertigstellung des nächsten Schiffs, der Silver Dawn, ist noch für dieses Jahr geplant. www.silversea.com/de.html

Hapag-Lloyd Cruises geht mit 56 Reisen mit seinen zwei Luxusschiffen MS Europa und MS Europa 2 in die Saison 2022/2023. Attraktive Routen rund um die ganze Welt erwartet die Gäste der Luxusschiffe, die auch 2020 vom Berlitz Cruise Guide mit Fünf-Sterne-Plus ausgezeichnet wurden. Nach 15 Jahren geht es mit der MS Europa wieder nach Brasilien, eine ganz besondere Strecke ist auch die Route von Australien nach Manila, die den fünften Kontinent mit der Inselwelt der Philippinen verbindet. Mit der Europa 2 geht die Reise erneut nach Japan, dazu gibt's eine Premiere: Zum ersten Mal wird Tianjin als Ausgangspunkt für einen Ausflug in Chinas Hauptstadt Peking angesteuert. www.hl-cruises.de

Aufgerufen am 07.03.2021 um 03:52 auf https://www.sn.at/leben/reisen/neues-von-meer-und-fluss-98351200

Kommentare

Schlagzeilen