Reisen

Radical Chic in Rom

Italiens Hauptstadt in ganz neuem Blickwinkel. Ein Besuch in Rom, bei Trendsettern, Cool People und engagierten Einheimischen.

In Rom gab es einen strengen Lockdown und an den hielt man sich. Auch danach bleibt die Achtsamkeit in Bezug auf die Coronaregeln hoch. Fazit: Die Covid-Zahlen sind niedrig.
Das Leben geht weiter in der Ewigen Stadt. Wir besuchen zwei Trendsetter in Rom und erkunden mit ihnen das Leben der Einheimischen.

Sofern es einen typischen Tag in Rom gibt, dann wird Gustav Hofer an diesem zwischen acht und neun Uhr früh von seinem Ehemann Luca Ragazzi geweckt. Luca ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 12:58 auf https://www.sn.at/leben/reisen/radical-chic-in-rom-92908816