Reisen

Sri Lanka - Gutes Karma für grünes Gold

In Sri Lanka fließen Religionen und Kulturen ineinander. Die Kulissen wechseln schnell auf der kleinen Insel im Indischen Ozean. Und dabei ist der Tee, das "grüne Gold" der Insulaner, ein ständiger Begleiter.

Er war 13 Jahre alt, als ihn die Berufung ereilte. Sein Leben erschien ihm kompliziert und während er im Schulunterricht saß, wich ein Gefühl nicht von ihm: Er folge nicht seiner wahren Bestimmung. Dann kam das lange Schweigen. Das diente in seiner Ausbildung zum buddhistischen Mönch dazu, zwischen wichtig und unwichtig zu unterscheiden. Nur Wesentliches sollte er sprechen. Denn die überschüssige Energie investieren Mönche in die Meditation.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.02.2019 um 01:36 auf https://www.sn.at/leben/reisen/sri-lanka-gutes-karma-fuer-gruenes-gold-65312260