Urlaub dahoam

Das ICH er[grün]den: Die steirische Antwort auf die Frage nach dem Glück

Nicht Cordula, sondern Hildegard von Bingen wusste bereits, welchen Effekt 'grün' auf das menschliche Wohlbefinden hat. Das Grüne Herz Österreichs hat nun eine steirische Glücksformel entwickelt - bewusst anzuhalten, durchzuatmen und neue Kraft durch Naturerlebnisse zu schöpfen. Das ist das Ziel von 'Grünkraft Steiermark' und das Geheimnis der steirischen Glücksformel.

Grün geht zurück auf das germanische Wort 'ghro' und bedeutet 'Wachsen' und 'Gedeihen'. In den letzten Jahren kam man nicht daran vorbei zu bemerken, dass sich der Begriff weiter ausdehnt. Er steht für Hoffnung und Erneuerung - er beschreibt mittlerweile jedoch auch einen ganzen Lebensstil und Wertigkeiten. Ein 'grünes' Leben steht symbolisch für ein Leben im Einklang mit der Natur. Es steht für die bewusste Nutzung der Ressourcen und dafür, den Alltag so zu meistern, dass der ökologische Fußabdruck so klein wie nur irgendwie möglich ist.


Welche Kraft hinter grün steht, hat auch schon Hildegard von Bingen gewusst. Die 'Frau des Mittelalters' war eine bedeutende Universalgelehrte und verfasste Natur- und heilkundliche Werke, die auch heute noch in der Volksmedizin von großer Bedeutung sind. Ihre Niederschriften zeigen, dass sie ihrer Zeit weit voraus war. Hildegard von Bingen befasste sich unter anderem mit der Behandlung von Krankheiten und der Wirkung von Kräutern und Bäumen. Sie gilt als Begründerin des Begriffs 'Viriditas', der aus dem lateinischen soviel wie 'Grünkraft' bedeutet und eine Grundkraft beschreibt, die in der gesamten Natur zu finden ist. Auch in uns Menschen. Diese Grundkraft ist die Basis einer erfolgreichen Heilung und sie kann durch das Leben in und mit der Natur gestärkt werden.

Beweg[grün]de um Kraft aus der Natur zu schöpfen

Es gibt in der Forschung mehrere Ansätze die sich mit der Verbindung von Natur und der menschlichen Psyche sowie dem Wohlbefinden befassen. Ein Ansatz kommt vom Evolutionsbiologen Edward O. Wilson. Er sieht die emotionale Verbindung zur Natur als angeboren, also als Teil unserer Gene. Weitere Ansätze beschäftigen sich unter anderem damit, dass die Natur den Menschen auf einer kognitiven Ebene erreicht. Die Natur stimuliert, aktiviert und vermittelt Sicherheit, wodurch beim Menschen ein Entspannungsreflex hervorgerufen wird und die Konzentration sowie die Gabe zur Fokussierung gestärkt werden.

Im Zuge eines gemeinsamen Projekts der Naturfreunde und den Österreichischen Bundesforsten konnte eine Studie zur Auswirkung von Natur auf das menschliche Wohlbefinden erarbeitet werden. Die in der Studie zitierten wissenschaftlichen Arbeiten belegen, dass die Natur auf den Ebenen Körper, Psyche und Geist das Wohlbefinden steigert.

Vor allem heute, wo wir zwischen einem stressigen Alltag, unseren Wünschen und Bedürfnissen sowie unseren Verantwortungen hin und her gerissen sind, macht es durchaus Sinn, sich mit den Kräften der Natur auseinanderzusetzen, bewusst zu entschleunigen und neue Lebensenergie zu tanken.

Wie der deutsche Philosoph, Lehrer und Journalist Manfred Hinrich einmal sagte: 'Abgucken von der Natur oder sitzenbleiben.'

Be[grün]dung der steirischen Glücksformel

Kraft steckt auch in der Steiermark - genauer gesagt: Grünkraft. Das 'grüne' Bundesland lockt mit Natur, Bewegung, Erlebnis, Wellness und kulinarischen Köstlichkeiten. Hinter der steirischen Glücksformel für das eigene 'Ich' steht die Balance zwischen körperlicher und mentaler Gesundheit durch die Stärkung der eigenen Kräfte.
Bewusst anzuhalten, durchzuatmen und neue Kraft durch Naturerlebnisse zu schöpfen - genau das ist das Ziel von 'Grünkraft Steiermark' und das Geheimnis der steirischen Glücksformel. Das Grüne Herz Österreichs bietet viele Möglichkeiten um Körper, Geist und Seele zu stärken und das mit der Hilfe und inmitten eines abwechslungsreichen Naturparadieses.

In der Ruhe liegt die Kraft - Die Anleitung zum Glück

Wer im heutigen Trubel auf der Suche nach ein wenig Zeit für sich selbst ist, muss sich diese bewusst nehmen. Es ist schon beinahe notwendig einen Kalendereintrag mit 'Tu etwas für dein eigenes Glück' zu erstellen. In der Steiermark haben sich einige Betriebe der Aufgabe angenommen, den Menschen dabei zu helfen wieder neue Kräfte zu sammeln und durch unterschiedliche Methoden positive Gedanken und Glück in das eigene Leben zu lassen. Und wie funktioniert das?

Sogenannte 'Grünkraft-Begleiter' bieten konkrete Kurse, Seminare und Anleitungen an, die das eigene ICH in den Mittelpunkt rücken. Das Ziel der vielseitigen, erfolgserprobten Wohlfühlkonzepte ist es, die Gäste mit Glücksgefühlen und Wohlbefinden wieder nach Hause zu senden. Auf die unterschiedlichste Art und Weise, wie zum Beispiel durch Yogakurse oder Energiearbeit, lädt die Steiermark zu einem Perspektivenwechsel ein und verspricht ein neues Lebensgefühl nach dem wohlverdienten Herbsturlaub.

Fernost in der Steiermark

Apropos Yoga: Wie klingt eine Kombination aus fernöstlichen Heil- und Entspannungsmethoden mit einem idyllischen Naturparadies mit Bergen und Weinbaugebieten? Bei fernöstlichen Heilmethoden steht der gesamte Mensch - die Einheit von Körper und Geist - im Fokus. Bei guter Luft und atemberaubendem Panorama kann mit Yoga, Thai Chi und Ayurveda gegen innere Blockaden vorgegangen werden. Und für dieses Glücksgefühl müssen Auszeitsuchende nicht einmal weit in den Osten reisen!

Heilkräfte aus der Natur - Die Kraftquelle Wald

Ob heimische Äpfel, Wein oder Kürbis(kernöl) - die Schätze aus der Natur beleben und verwöhnen. Doch da gibt es noch eine Kraftquelle, die im Süden einen besonders hohen Stellenwert einnimmt. Mit 61,6% Waldfläche ist die Steiermark das waldreichste Bundesland. Zwischen Fichten, Kiefer, Lärchen, Tannen und Rotbuchen können die Besucher innehalten, die Ruhe genießen und die belebende Kraft des Waldes spüren. Die Bäume und Sträucher stärken das Immunsystem und haben eine positive Auswirkung auf die Lungenkapazität, den Blutdruck und die Psyche.
Eine vom Gesundheitswissenschaftler Roger Ulrich durchgeführte Studie aus dem Jahr 1984 hat ergeben, dass sich Patienten mit Blick ins Grüne schneller erholt haben, als Patienten mit der selben Operation aber Blick auf eine Mauer. Wälder sind wahre Kraftplätze - sie wirken stressreduzierend, vitalisieren und laden zu mehr Bewegung ein.

Stärkung durch Bewegung

Der Geruch der Tannennadeln, das Zwitschern der Vögel und das Knirschen der Blätter unter den Wanderschuhen - von Kräuterwanderungen im Almenland Steiermark über Bewegung im heilsamen Thermalwasser. Körperliche Aktivität mit herrlichem Bergpanorama oder inmitten der steirischen Weinberge wirkt wahre Wunder und weckt die Lebensgeister.

Grünkraft Steiermark = Naturerlebnisse + Begegnungen mit Grünkraft Steiermark-Begleitern SN/steiermark tourismus ikarus.cc
Grünkraft Steiermark = Naturerlebnisse + Begegnungen mit Grünkraft Steiermark-Begleitern

Wundermittel Thermalwasser

Die Steirer haben die Thermen zwar nicht erfunden, doch die neun Thermenzentren erfüllen mit den unterschiedlichsten Spezialisierungen jeden Wohlfühlwunsch und gelten damit als Quellen der Regeneration, Heilung und Entspannung. Schon die Römer nutzten die warmen Wasserquellen um sich nach einem stressigen Tag zu entspannen und Dienstleistungen wie Massagen in Anspruch zu nehmen. Somit sind die steirischen Thermen besonderere Kraftplätze, die in der Glücksformel auf keinen Fall fehlen dürfen.

Achtsame Ernährung und fasten

Die richtige Ernährung stärkt die körperliche Gesundheit und das psychische Wohlbefinden. Lebensmittel können stimmungsaufhellend wirken und dem Alltagsstress somit ein Schnippchen schlagen. Die richtige Ernährung wird somit zum Schlüsselfaktor für die Stärkung von Körper und Geist und somit für das Rundum-Wohlbefinden. Vom Heilfasten bis hin zur Glückskur - in steirischen Betrieben finden die 'grünen' Gäste ihr gesundes Gleichgewicht. Und ein paar traditionelle Schmankerl dürfen bei einem Aufenthalt in der Steiermark auf keinen Fall fehlen.


Anzeige
Steirische Tourismus GmbH

St.Peter-Hauptstraße 243
8042 Graz, Austria
INFO@STEIERMARK.COM
Tel: +43 316/4003-0

www.steiermark.com/gruenkraft


Aufgerufen am 16.12.2019 um 11:27 auf https://www.sn.at/leben/reisen/urlaub-dahoam/das-ich-ergruenden-die-steirische-antwort-auf-die-frage-nach-dem-glueck-76986532

Kommentare

Schlagzeilen