Reisen

Urlaub in Zeiten von Covid-19

Mit dem Sommerurlaub sind die Landsleute durchaus zufrieden. Ein Rückblick und Ausblick auf 2021.

Optimisten und Pessimisten halten sich hierzulande die Waage. SN/marketagent
Optimisten und Pessimisten halten sich hierzulande die Waage.

Grenzschließungen, Flugstornos, Reisewarnungen - die diesjährige Urlaubssaison in den Sommermonaten blieb von den Folgen von Covid-19 nicht verschont. Statt Entspannung und Genuss also Unsicherheit und Sorgenfalten? Knapp zwei Drittel der Österreicher fühlen sich durch die Pandemie in ihrer Urlaubsplanung eingeschränkt, zeigt eine Umfrage von Marketagent. Sommerurlaub gab's trotzdem. Etwa ein Drittel der Befragten verweilte ausschließlich in Österreich, knapp jeder Fünfte verreiste auch über die Landesgrenzen hinaus.

Besonders reisefreudig waren die Jugendlichen und jungen Erwachsenen (62%) sowie die 30- ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 05:11 auf https://www.sn.at/leben/reisen/urlaub-in-zeiten-von-covid-19-93922243