Reisen

Wandern im Piemont: Kunstwerke der Eiszeit

Orridi di Uriezzo - die Teufelsschluchten des Piemont. Schaurig schön zeigt sich Italiens kleiner Grand Canyon.

Sie sind eine noch kaum bekannte Schönheit im italienischen Piemont: Die Schluchten von Uriezzo im Valle Antigorio bei Chiavenna, die "Orridi di Uriezzo", die an eine Miniaturversion des Grand Canyon in Arizona erinnern.

An diesem Herbsttag ist der abgelegene Ort so gut wie ausgestorben: Nur ein Schweizer Paar aus der Gegend von Zürich hat sich hierher verirrt. "Auf ins Abenteuer", lautet daher die Devise, und schon wird die glitschige Natursteintreppe betreten, die in die Unterwelt des zirka 250 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 09:19 auf https://www.sn.at/leben/reisen/wandern-im-piemont-kunstwerke-der-eiszeit-112175410