2g-kontrollen

Enttäuschung war groß

Ich schließe mich dem Leserbrief "Kein Kulturgenuss trotz Impfung" (SN, 18. 1.) vollinhaltlich an. Ich bin jahrelang Abonnentin für zwei Karten zur Sonntagsmatinee, wofür ich mir immer eine meiner Freundinnen …

Amazon lässt grüßen

Es muss unter allen Umständen verhindert werden, dass Ungeimpfte (aber negativ Getestete) ja nicht einheimisch vor Ort einkaufen und die Wirtschaft beleben. Um das zu erreichen gibt man viel Geld aus und …

Hat es sich ausgeshoppt?

Selbst eingefleischten "Shoppern" vergeht bei den derzeitigen strengen Kontrollen der 2G-Regel in den Geschäften die Lust am "Shoppen"! Dafür blüht das "Online-Shopping"! Bestellt wird auf Teufel komm raus. …

Sinnlose 2G-Regelung

Bezugnehmend auf den Leserbrief (SN v. 7.1.) von Herrn Wolfgang Eibl: Ich stimme Herrn Eibl vollkommen zu! Wie lange will man diese diskriminierende Maßnahme noch aufrecht erhalten? Die Infektionszahlen …

2G neu überdenken

Die Ablöse der Corona-Mutante "Delta" durch "Omikron" sollte Anlass sein, 2G als Voraussetzung für die Teilnahme an Teilen des gesellschaftlichen Lebens zu überdenken. Nach heutigem Kenntnisstand ist Omikron …

2G-Überprüfung an der Kassa

Zum Beitrag in den SN am 21. Dezember "Handel muss ab Jänner 2G an der Kassa prüfen": Der Landeshauptmann kündigt diese Maßnahme an, erst beim Ausgang, nicht beim Eintritt ins Geschäft zu kontrollieren. …

Sind die Kontrollen logisch?

Ist das logisch oder habe ich da etwas nicht verstanden? Die 2G-Kontrolle an der Kassa ist entscheidend für den Kauf einer Ware (außer im Lebensmittelhandel und Apotheken). Ich gehe in ein Bekleidungsgeschäft,…