corona-demo

Coronagegner begehren auf

Wenn ich den Artikel über die Demonstration der Coronagegner lese (SN vom 19. 10.), packt mich die Wut. Was passiert, wenn der Lehrer, dem es "um die Kinder" geht, positiv getestet wird, weil er sich weigert, …

Coronademo: keine Masken getragen

Wenn ich als Verkehrsteilnehmer fahrlässig handle, muss ich laut Gesetz für jeden Schaden selbst aufkommen. Da stellt sich mir die Frage, ob die Coronaskeptiker wegen ihres unverantwortlichen Handelns (ohne …

Fragwürdige Demo der Coronakritiker

Bei der Demo am 19. Oktober 2020 haben etwa 350 Teilnehmer weder den Mindestabstand eingehalten noch einen Mund- und Nasenschutzmasken getragen. Hier wurde die Volksgesundheit vorsätzlich gefährdet, ich fühle …

Maskenrebellen auf dem Residenzplatz

Am Sonntag, 18. 10. 2020 versammelten sich 400 Leute am Residenzplatz, darunter: Neofaschisten, Homophobe, 5G und 380-kV-Gegner, Weltverschwörungsgläubige, Corona-Leugner usw. ohne MNS. Generell gilt die …