corona-test

Testpflicht für Lehrer/-innen

Als Lehrerin lasse ich mich einmal pro Woche in der Apotheke testen und nehme zusätzlich auch die Möglichkeit der "Nasenbohrertests" der Schule in Anspruch - weil ich es für sinnvoll erachte. Das nehme ich …

Corona-Schnelltest und KFZ-Begutachtung

Immer wieder zu hören - Schnelltests bringen nichts, sind nur Momentaufnahmen. Stimmt. Jeder österreichische Autobesitzer bringt sein Auto anstandslos zur KFZ-Begutachtung = "Pickerl". Ist eine Momentaufnahme.…

Hartnäckig gegen Corona-Vorgaben

Unsere Familie war schwer getroffen, als mein Mann mit bislang knackigen und kerngesunden 40 Jahren aufgrund des extremen Verlaufs seiner Corona-Erkrankung stationär in der Covid-Station des LKH Salzburg …

Positiv und nicht infektiös

Eigentlich war das Weihnachtsfest auch als mein Abschiedsfest gedacht: Nach erhofftem negativem PCR-Test-Bescheid am 24. Dezember wäre ich am Tag darauf beruflich mit dem Flieger nach Mittelamerika geflogen. …

Darf ich nur noch mit einem gesunden Kind zum Arzt?

Wir haben zwei Töchter im Alter von zwei und vier Jahren und haben letzte Woche noch ein paar Tage in einem Appartment in Italien verbracht! Wir waren fünf Tage zu Hause und unsere Zweijährige bekam 40 Grad …

Schnelltests beim Hausarzt

Unsere Ordinationen und Spitäler sind Corona-sicher - sieben Mediziner appellieren in einer Pressekonferenz an das Vertrauen der Bevölkerung in die Sicherheit beim Arztbesuch. Das ist gut und schön, aber wie …

Gratis Testungen für Balkan-Rückkehrer

Die SN hat in den letzten Wochen gleich drei Zuschriften zu diesem Thema veröffentlicht; alle drei polemisierten gegen die Kostenlosigkeit. Ich möchte alternativ eine nüchterne Perspektive einbringen. …

Schnelligkeit vor Genauigkeit

Wer etwa die letzten Markus Lanz Sendungen auf ZDF mit den Experten Lauterbach und Virologen gesehen hat, weiß um die aktuelle Debatte. Sollte nicht schleunigst Schnelligkeit bei den Corona-Tests vor …

Corona-Tests auf Steuerkosten

Unfassbar, dass Reiserückkehrer auf Steuerkosten getestet werden. Wenn sich die Menschen in der derzeitigen Lage einen Urlaub leisten können oder Familien unbedingt in ihre Heimatländer fahren müssen, dann …

Wer trägt die Kosten für Corona-Tests?

In der SN-Ausgabe vom 29. 7. las ich, dass der Bund in Zukunft die Kosten für 24-Stunden-Betreuer/-innen übernehmen würde. Aus Erfahrung (Angehörige einer Pflegebedürftigen) kann ich dazu nur sagen, dass wir …