coronavirus

Über Lockerung der Handelsschließungen nachdenken

Ich sehe mich durch die Sanktionen in Sachen Corona noch nicht erheblich in meiner Existenz bedroht. Aber ich mache mir trotzdem Sorgen um das Wohl der Republik Österreich, um das Wohl des österreichischen …

Maskenpflicht für alle!

Mir wird medial und politisch viel zu viel freundlich argumentiert. Nehmt Masken, damit die anderen geschützt sind! Für alle anderen: Nehmt Masken, damit dich die Masken der anderen schützen! Und so manchem "…

Nur Risikogruppen in Quarantäne

Natürlich darf man nicht Wirtschaft gegen Menschenleben ausspielen. Aber das aktuelle Corona-Virus hat eine Eigenschaft, die es für mich schon interessant machen würde, die aktuelle Strategie zu durchleuchten:…

Kleine Sicherheiten im Ungewissen

Etwas mulmig kann einem werden, so vor dem Ungewissen stehend. Wie wird Corona mich, meinen Kollegen, Angehörigen oder Nachbarn treffen? Was macht der "Shut down" mit meinem Arbeitsplatz, mit unserer …

Vier Jahres-Durchschnitt für Maturanote heranziehen

Als Lehrer mit einer über 25-jährigen Berufserfahrung und als Vater zweier Töchter, 20 und 18 Jahre alt, habe ich zum Maturaprozedere folgende Meinung: Die Maturant*innen haben ein Recht, sich möglichst gut …

Der Virus - Kaufrausch im Internet

Am schlimmsten trifft es die kleinen Betriebe. Es steht ihnen eine harte Zeit bevor. Wenig Umsatz, jedoch viele Nebenkosten - dieses Problem haben zurzeit viele Betriebe. Mitarbeiter müssen den alten Urlaub …

Die Welt nach Covid19

Die Menschheit hat leider auch aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt, die gleichen Protagonisten blieben an der Macht und es ging bald so weiter wie vorher. Leider kann ich den beiden Beiträgen in den SN …

Postzustellung vs. Regionaleinkauf in Coronazeiten

Als Pensionist muss man auf das Geld schauen und da ist es manchmal nicht so einfach regional einzukaufen. Zumal es hier in Parsch eh schwierig ist. Weit und breit kein Bäcker oder Fleischer, nur Supermärkte. …

Was muss jetzt alles getan werden?

Eine herausfordernde Zeit, die wir jetzt durchleben. Viel muss getan werden, um hoffentlich diese Krise bald überstanden zu haben, Einerseits das Verständnis aller, Einschränkungen, wie die …

Ein Danke an die Nahversorger

Wir bewundern und verehren alle, die in diesen schweren Zeiten für die Menschen ihren Dienst tun und sich selbst der Gefahr aussetzen. "Hoch klingt das Lied vom braven Mann/Frau . . ." Was wir aber in allen …