feinstaub

Feinstaub auf dem Fußballfeld

Zu Silvester durften wir erleben, dass private Feuerwerke wegen des entstehenden Feinstaubes in vielen Gemeinden verboten wurde. Und was ist mit dem Feinstaub in den Fußballstadien? Die armen Fußballer, die …

Private Feuerwerke in Aigen

Der Bürgermeister von Wals-Siezenheim ist leider mit seinem Projekt gescheitert, das Abschießen von Feuerwerkskörpern in der Silvesternacht zu verbieten. Leider! Am Samstag, 19.10., um ca. 20.50 Uhr, war in …

Was verursacht zwei Tonnen CO2?

Eine interessante Übersicht mit der Einladung "Jeder kann was für das Klima tun!", so in den SN vom 24.7. In diesem Zusammenhang lässt mich die Frage nicht los: "Wie viele Tonnen CO2 verursachen die Events, …

... und wieder Laubbläser

Am 3. Juli im Lokalteil der SN zu lesen: "So deutlich verfehlt Salzburg seine Klimaziele …" Wenige Stunden später in der äußeren Nonntaler Hauptstraße: Ohrenbetäubender Lärm auch bei geschlossenen Fenstern …

Flying Bull, Lärm und Umwelt

Von unerträglichem, donnerndem Lärm begleitet, fliegen regelmäßig Oldtimer-Flugzeuge eines großen Getränkekonzerns über unsere Wohngebiete in der Stadt Salzburg, welche allerdings besser in einem …

Extreme Luftverschmutzung durch Dieselschifffahrt

Nachdem der Schadstoffausstoß von Verbrennungsmotoren hinlänglich bekannt und wissenschaftlich belegt ist, ist es für uns Anrainer am Wolfgangsee absolut unverständlich, warum die Schifffahrt der Salzburg AG …

Umweltbundesamt empfiehlt Tempo 100

"Fachleute" dieses Amtes empfehlen dieses Tempolimit um den Treibgasausstoß zu verringern. Wieso komme ich dazu, nicht die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 130 mit einem modernen Auto zu fahren, das weit …

Eine effektive Reduzierung von CO2

Laut Verkehrsclub Österreich hat es 2018 einen verkehrsbedingten Ausstoß von 24 Millionen Tonnen CO2 gegeben. Somit sind die klimaschädigenden Emissionen des Verkehrs vier Jahre in Folge gestiegen. Es …

Laubbläser bitte verbieten

Eine vier Meter hohe Staubwand veranlasste mich mit meinen Tageskindern am 28. 2. um 10 Uhr 30, alle Bälle und Spielgeräte am hoch eingezäunten Sportplatz an der Ziegelstadelstraße liegen zu lassen und …