sebastian kurz

Eine Frage der Prioritäten

Da beißt mich doch der Storch. War nicht noch vor wenigen Monaten ein Ex-Ex-Kanzler namens Sebastian Kurz (und dann auch noch der Busenfreund Herr Blümel) vor die Presse getreten, um uns mit zu teilen, dass …

Endlich wieder Mittelmaß

Alexander Purger schreibt in seinem Artikel vom 3. 1. über den Machtwillen der ÖVP, die Sebastian Kurz eiskalt in die Wüste geschickt hat. Davor hatte sich ja der in der Sache ergebnislose Ibiza-Ausschuss …

Erneuerung der ÖVP

Nur das Streichen des Namens Sebastian Kurz aus dem Parteigedächtnis der ÖVP wird zu wenig sein. Aus diversen Chatprotokollen ist ersichtlich geworden, wie abgehoben über Parteikollegen und das gemeine …

Beauftragter für Corona-Chaos

Queraussteigende Politiker, ein medizinisch/gesellschaftlicher Dauernotfall, verunsicherte Wissenschaft, eine ebensolche Politik, Hick-Hack, Föderalärger, Vertrauensschwund - aber auch ehrliches Bemühen und …

Politische Ruhe sollte einkehren

Nun, nachdem sich die türkise Partei schnellst aufgelöst hat, sollten alle Parteien einen Schlussstrich ziehen, Feindseligkeiten einstellen, Gemeinsamkeiten suchen und Politik machen. Wie man an der türkisen …

Die letzte Ausfahrt

Andreas Kohl wahrte im kürzlichen ZIB2-Interview die ungeschriebene Regel, dass man über (politisch) Verstorbene nichts Schlechtes sagt. Als erfahrener Politiker und Verfassungsjurist sollte er aber dennoch …

Einmal zu hoch geflogen

Kurz bleibt als Ikarus der österreichischen Politik in Erinnerung. Ganz nahe an der uneingeschränkten Macht stürzte er jäh ab. Wie man weiß, kommt Hoffart vor dem Sturz, und Hochmut kommt vor dem Fall. Unter …

Die Verletzung wichtiger Grundrechte

Jeder, der sich heute nicht genug darüber empören kann, dass Sebastian Kurz seinerzeit Mitterlehner von der VP-Spitze verdrängt hat, sollte sich an die damalige politische Situation erinnern. Die VP konnte …

Kollektive Schnappatmung

Wenn alle hinrennen, ist es Zeit wegzugehen - alte Börsen-Weisheit. Die Republik vibriert gerade in kollektiver Schnappatmung ob der unterirdischen Moral politischer Oberer. Lichtjahre entfernt, dieselben …

Im Vorfeld an den Pranger gestellt

Im tiefen Mittelalter wurden die Menschen am Dorfplatz an den Pranger gestellt und sie dem Spott und Hohn der ganzen Bevölkerung preisgegeben. Aus gutem Grund wurde diese Strafe aus der modernen Gesetzgebung …