tierwohl

Sind Fiaker überhaupt noch zeitgemäß?

Die aktuelle Diskussion über Fiaker lässt sich trefflich und emotional führen. Insbesondere wenn der "Fiakerbaron" zur Verteidigung seines Gewerbes das Weltkulturerbe des Singvogelfangs ins Treffen führt und …

Fleischkonsum ist nicht von vornherein schlecht

In einem Artikel über unsere (manchmal durchaus pathologische) Beziehung zu Tieren sollte auch auf das durch die Jagd gewonnene Fleisch (Wildbret) eingegangen werden (SN, 30. April 2022 "Lass dich streicheln, …

Fair zum Tier?

Wieder verspricht ein Tierwohl-Siegel den Konsumenten ein ruhiges Gewissen und den Nutztieren ein besseres Leben mit bequemeren Stallungen, Stroh, Tageslicht, Auslauf oder Weide, gentechnikfreie Fütterung …

Das Haus Habsburg und die Tierliebe

Auf der Titelseite der SN vom Donnerstag, 24. März 2022 verweist der Autor unter einem abgebildeten Holzstich, der einen augenscheinlich schwer depressiven Elefanten zeigt, welcher auf Veranlassung von …