usa

Bürgerliche Parteien paktieren mit Rechtsradikalen

Etwas verwundert habe ich den Leitartikel von Herrn Smetana vom 8.1.2021 ("Wie die Extremismus-Pandemie eindämmen?") gelesen. Es geht um den politischen Extremismus, den gewaltsamen Sturm aufs US Kapitol und …

Wie steht es um liberale Fairness?

Ich frage mich, was ist daran verwerflich, dass sich Frauen als bewährte Richterinnen für ihr religiöses Bekenntnis einsetzen, für den Lebensschutz eintreten und sich gegenüber der, gerade in den USA, …

Warum wird Kuba blockiert?

Danke, Herr Andreas Knobloch, für diesen hervorragenden und objektiven Bericht über Kuba: "Kuba kann als Vorbild dienen" (SN v. 5.8.). Ich liebe diese Perle der Karibik und seine wunderbaren Menschen. Ich war …

Verwurzelte Gewalt und Kriminalität in Amerika

Die Kriminalität in Amerika zieht sich wie ein roter Faden durch das letzte Jahrhundert in diesem Land. Sie ist nicht - wie Herr Martin Krämer - erst durch Amerikas jetzigen Präsidenten hervorgerufen worden. …

Wissen und Expertise in Zeiten des Virus

Wer in CNN die Briefings (kurze Pressekonferenzen mit Fragemöglichkeit) von Trumps Team zur Coronakrise verfolgt, kann sich ein Bild davon machen, was eine Kombination von Halbwissen, Macht, Größenwahn und …

Wen wählen die Wähler?

Trump wird in den USA frenetisch umjubelt, nachdem er seine Politik auf Unwahrheiten, Diffamierungen, Betrug und Unwissen stützt. Die Bevölkerung steht zu einem nicht unbeträchtlichen Teil hinter ihm. Bei uns …

Eigene Positionen und guter Journalismus

In den SN vom 9. 1. 2019 schreibt Willi Germund "Die Taliban werden hofiert".
Ein wirklich guter Artikel. Diese umfassende Analyse sucht ihresgleichen.
Die Lage in diesem Land wird dargestellt, so wie sie …

Gefahr für die Welt durch Trump

Zum Demokratieverlust in den USA unter Donald Trump ist zu bemerken, dass dieser US-Präsident ein nicht zu unterschätzendes Gefährdungspotential für den Frieden darstellt. Er ist ständig auf …

Etwas Presley

Zum Leserbrief "Freiheitsmadaille für Elvis Presley" von Petra Buchner, SN vom 12. 11.:
Elvis Presley ist ja eine Art unsterblicher US-Präsident, der Amerika nach wie vor großartig repräsentiert.
Zum Slogan "…