Leserbrief

380-kV-Freileitungstrasse - Wetterleuchten in der Demokratie

Wenn Rechtssicherheit den wirtschaftlichen Interessen geopfert wird. Wenn das Naturschutzgesetz den wirtschaftlichen Interessen angepasst wird. Wenn Gesetze "situationselastisch" ausgelegt werden. Wenn Lügen als Wahrheit verkauft werden. Wenn Menschen, die ihre Mitwelt lieben, achten und schützen wollen, vor Gerichte gezerrt werden. Wenn Politiker mit flexiblem Rückgrat unsere Äcker verbetonieren und Wälder für Großprojekte opfern.

Wenn bei Landesveranstaltungen voller Inbrunst gesungen wird "Mei Hoamat, mei Soizburg, di halt i in Ehrn . . . Drum, liaba Herrgott mei, geh, schütz ma d'Hoamat fein . . . wannst siagst wia schön alls is, des Paradies", in der Praxis ganz anders gehandelt wird. Wenn Gier und Heuchelei die Oberhand gewinnen - dann "gute Nacht" liebe Demokratie.

Aber die Politiker ignorieren das Wetterleuchten!

Mag. Helga Kutil-Höllriegl, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 25.01.2021 um 08:05 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/380-kv-freileitungstrasse-wetterleuchten-in-der-demokratie-84408850

Kommentare

Schlagzeilen