Leserbrief

Ärztliche Überversorgung

Zu "Wenn der Arztbesuch krank macht" (SN vom 10. 12.):

Jetzt startet eine Initiative gegen die Überversorgung. Wir sind also überversorgt. Mit Medikamenten, unnötigen Operationen etc.

Da werden Ärzte und Patienten gegeneinander ausgespielt. Hier der gestresste Arzt und da der fordernde Patient, der die Gesundheitsvorsorge mit einem All-you-can-eat-Buffet verwechselt.

Es braucht Ärzte, denen die Zeit, die sie individuell für den Patienten brauchen auch zugestanden und vergütet bekommen. Damit der mit Unnötigem versorgte Patient die nötige Behandlung bekommt.

Verena Voit, 5261 Helpfau Uttendorf

Aufgerufen am 17.01.2021 um 05:01 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/aerztliche-ueberversorgung-80512924

Kommentare

Schlagzeilen