Leserbrief

Alle müssen sich an Gesetze halten

Ich möchte das OGH-Urteil gegen die früheren Spitzenpolitiker Salzburgs nicht kommentieren. Wenn jedoch der SPÖ-Gemeindevertreterverband meint, die gesetzlichen Grundlagen zu überdenken, da irrt dessen Obmann Obinger gewaltig.
Jeder, ob Bürger oder Politiker, muss Gesetze einhalten und mit Steuergeldern spekuliert man nicht, Herr Obinger! Außerdem möge es wieder Beamtinnen und Beamte geben, die nicht jeden politischen "Wahnsinn" übernehmen und auch wieder selbstständig entscheiden, ohne Mithilfe politischer "Büros". Hätten die Landesbeamten definitiv Nein gesagt, hätten sie zwar ihre Position verloren, aber wären nicht verurteilt, oder?

Fritz Buchgeher, 4048 Puchenau

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:35 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/alle-muessen-sich-an-gesetze-halten-77323579

Schlagzeilen