Leserbrief

Anfrage im Nationalrat!

Redakteur Alexander Purger stellt eine auffällige Häufung von parlamentarischen Anfragen im Nationalrat fest. Dabei ist auch eine der FPÖ, die genau wissen möchte, wie viel Geld die ehemalige ÖVP-Innenministerin und jetzige Landeshauptfrau von NÖ in ihrer Amtszeit "verflogen" hat. Da hätte ich auch eine dringende Anfrage, und zwar wie viel Geld, von ebendieser Ministerin a. D., für die Asylbewerberheime in den Sand gesetzt wurde und noch wird.
Beispiel gefällig? Das Hotel Kobenzl am Gaisberg zum Beispiel, wo derzeit kein einziger Asylbewerber wohnt, aber noch bis zum Jahr 2030(!) Miete in Höhe von 23.000 Euro monatlich dafür bezahlt wird. Da es bestimmt keine solitäre Sache ist, wird es sich läppern und dabei wird wohl wieder einmal der dumme Steuerzahler kräftig zur Kasse gebeten. Kein oder!

Josef Blank, 5061 Elsbethen

Aufgerufen am 24.10.2020 um 08:36 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/anfrage-im-nationalrat-74128291

Schlagzeilen